wie alles begann...

Am Anfang war Till...

unser erstes und innigstgeliebtes Enkelkind.

 

Die Diagnose Hirntumor mit Metastasen im Dezember 2006 veränderte innert Sekunden dramatisch und nachhaltig unser Leben. Und nach vierjährigem Kampf mit und um Till mussten wir annehmen, dass die Liebe den Krebs nicht aufhalten konnte. Sternenkind ist meine Geschichte eines unendlich weisen und tapferen Kindes, das mit so viel Grösse und Würde seinen Weg zu den Sternen annahm und ging, getragen von seiner wunderbaren Familie und einer überwältigenden Solidarität.

 

Zusammen mit dem Buch entstand der Verein Sternentaler. - Er trägt die Hauptbotschaft von Tills Geschichte "Lasst einander nicht alleine, wenn die Stürme des Lebens kommen" in die Schweiz hinaus, gibt den Familien mit schwer krankem/behinderten oder Sternenkind eine Stimme und setzt sich für ihre Anliegen ein. Sternentaler ist ein Projekt der Hilfe zur Selbsthilfe, fördert die Solidarität und gibt Chancen.

 

Mit Ihrem Kauf von Sternentaler-Artikeln ermöglichen Sie es uns, Sturmfamilien dort und dann zu unterstützen, wo sie es brauchen für ihren schwierigen Alltag. Dafür bedanken wir uns von ganzem Herzen!